Yoga-Kloster-Wochenende im Kloster Engelthal in Altenstadt, vom 20. - 22.07.2018

Yoga-Weiterbildung

Fortbildung ist in jedem Bereich wichtig. Das gilt natürlich auch für Yogalehrer! Die nachfolgenden Seminare haben wir besucht:

17. – 18.03.2018:
"YOGA und MEDIZIN" Asana Variationen - Funktionell anatomische Überlegungen für die Yogapraxis - mit Dr. med. Günter Niessen
Grundlagen der funktionellen Anatomie und des medizinischen Basiswissens, sowie sinnvolle Variationen einiger klassischer Asanas wurden uns in Theorie und Praxis vermittelt.
Dr. med. Günter Niessen ist Yogalehrer (BDY/EYU) und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Er hat eine Praxis für Yoga und Orthopädie in Berlin.
Veranstaltungsort: Robert–Schuman–Haus, 54293 Trier
07. – 09.07.2017:
"Das Wunder der Verwandlung - Fokus Stoffwechsel" - mit Dr. med. Günter Niessen und Inga Franz
Unser Darm ist weitaus mehr als nur ein sechs bis neun Meter langer Schlauch. Weit ab von Diätempfehlungen kann die Yogapraxis viele Störungen des Magen-Darm-Traktes lindern oder beheben helfen. Im Seminar wurde vermittelt, was wir im Yoga zur Verbesserung unseres Stoffwechsels, des Immunsystems und damit unseres Wohlbefindens tun können.
Dr. med. Günter Niessen ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und hat eine Praxis für Yoga und Orthopädie in Berlin. Inga Franz ist Yogalehrerin, Feldenkrais-Pädagogin und Diplom-Sozial-Pädagogin. Sie unterrichtet in eigener Praxis Yoga seit mehr als 25 Jahren im Berliner Yoga Zentrum.
Veranstaltungsort: Berlin-Kreuzberg
23. – 25.06.2017:
"Yoga und Medizin des Bewegungsapparates" im Rahmen des Yogalehrer-Ergänzungs-Studiums - mit Dr. med. Günter Niessen
Das Modul III dieser Fortbildung befasst sich mit Schultergürtel, Nacken und Armen. Ganz anders als Becken und Beine sind die oberen Extremitäten beweglicher mit der Wirbelsäule verbunden und dienen der Erweiterung unseres Lebens- und "Begreifens"-raumes. Verspannungen im Alltag und Über- oder Fehlbeanspruchungen in der Yogapraxis können eine von vielen Ursachen sein, die sich ungünstig auf diesen Bereich auswirken. Im Workshop werden praktische Möglichkeiten des Umgangs und der Behandlung für die Yogapraxis erarbeitet.
Veranstaltungsort: Hofgut Imsbach in 66636 Theley
05. – 07.05.2017:
"Meditation und Alltag - eine heilvolle Wechselbeziehung"
Die inneren Qualitäten des Kriya-Yoga in Übung und Alltag
Referentin: Helga Simon Wagenbach
Helga Simon Wagenbach gehört zu den Wegbereiterinnen des Yoga in Deutschland. Sie leitete neun Jahre als Vorstandsmitglied die Aus- und Weiterbildung des BDY und ist langjährige Yogareferentin.
Veranstaltungsort: Hofgut Imsbach in 66636 Theley
24. – 26.03.2017:
"Yoga und Medizin des Bewegungsapparates" im Rahmen des Yogalehrer-Ergänzungs-Studiums - mit Dr. med. Günter Niessen
Das Modul II dieser Fortbildung - Beckengürtel, Hüften, Knie und Füße - befasst sich mit der Erforschung dieser Körperregionen aus Sicht der Medizin mit Blickwinkel auf für den Yoga relevante Informationen. Wenn das funktionell anatomische Konzept des Körpers verstanden und erlebt wird, können diese Erkenntnisse direkt und sinnvoll in den Yogaunterricht integriert werden.
Veranstaltungsort: Hofgut Imsbach in 66636 Theley
02. – 04.12.2016:
"Yoga und Medizin des Bewegungsapparates" im Rahmen des Yogalehrer-Ergänzungs-Studiums - mit Dr. med. Günter Niessen
Dr. med. Günter Niessen ist Yogalehrer (BDY/EYU) und Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Er hat eine Praxis für Yoga und Orthopädie in Berlin.
Die Wirbelsäule steht im Mittelpunkt der Betrachtung dieser Fortbildung (Modul I). Es geht darum unseren Körper - aufbauend auf dem Verständnis der funktionellen Anatomie - anders kennen zu lernen. Das theoretische Verstehen wird in praktischen Anwendungen umgesetzt und vertieft. Die neu gewonnenen Erkenntnisse fließen so unmittelbar in den Yogagruppen- und Einzelunterricht ein. Was steckt hinter dem Begriff "Bandscheibenvorfall", wie kommt es dazu und wie können wir unsere Praxis so umstellen, dass wir mögliche Schädigungen vermeiden?
Veranstaltungsort: Hofgut Imsbach in 66636 Theley
16. – 20.10.2016:
"Freie Atemwege" - Atemkurs nach der Methode Klara Wolf - mit Andrea Fritz, Dipl. Atem- und Bewegungspädagogin
Die Methode Klara Wolf (CH) stützt sich auf die natürliche Funktion des vegetativen Nervensystems und dessen regenerierende, ordnende Kraft. Atemübungen können nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch effektiv helfen, Erkältungskrankheiten vorzubeugen. Nasenübungen, Aktivierung des Bronchien- und Lungengewebes, Kräftigung der Atemmuskulatur und das Durchgängigmachen von Körpermitte und Zwerchfell, sowie Becken- und Schultergürtel, waren praktischer Inhalt des Kurses.
Veranstaltungsort: Bringhausen am Edersee
24. – 25.9.2016:
"Licht und Weite erfahren" - Yoga-Wochenende zur Regeneration und Inspiration mit Anna Trökes
Licht & Weite sind Teil unseres natürlichen Seins, aber die Erfahrung dieser Qualitäten geht uns im Getriebe des Alltags immer wieder verloren. Anna Trökes hat an diesem Wochenende einige der Konzepte erklärt, um zu verdeutlichen, wie wir die Erfahrung von Licht & Weite nachhaltiger in uns begründen können. Dazu gab es eine Vielzahl von Yoga-Übungen und Meditationen.
Veranstaltungsort: Oberursel
08.–10.07.2016:
"CHAKRA-YOGA INTENSIVE" - mit Richard Hackenberg und Dr. Ralph Skuban
Richard Hackenberg und Dr. Ralph Skuban haben ein gemeinsames Buch geschrieben: das Chakra-Yoga Praxisbuch (Aquamarin Verlag). Im Seminar wurde das Geschriebene in die Praxis umgesetzt. Es gab viele Übungen und viel Hintergrund zu den Chakras, ohne Schnickschnack, ohne Esoterik, ohne Dogma. Klar, einfach und nachvollziehbar.
Veranstaltungsort: Bad Kohlgrub
25.–29.05.2016:
"Die Nerven stärken" - Atemkurs mit Andrea Fritz, Dipl. Atempädagogin, Methode Klara Wolf (CH)
Intensive Körperübungen zur Stärkung der Atemkraft und zum Aufbau und Ausgleich der nervalen Spannungsregulation mit Hilfe von Atem-, Sing- und Sprechübungen sowie Koordinationsbewegungungen waren wesentlicher Inhalt des praktischen Kurses.
17.–24.10.2015:
"Licht und Weite erfahren" - Yoga-Weiterbildung mit Anna Trökes
"Wo eng, da werde weit! Wo dunkel, da werde Licht!" auf diese einfache und schlüssige Formel kann man viele der wesentlichen Anliegen unserer Yoga-Praxis zusammenfassen. Licht & Weite sind Teil unseres natürlichen Seins, aber die Erfahrung dieser Qualitäten geht uns im Getriebe des Alltags immer wieder verloren. Sie lassen sich im magischen Licht Ibizas besonders gut erfahren.
Veranstaltungsort: Ibiza
19. – 20.09.2015:
"Frieden und Stärke mit jedem Atemzug", Asanas und Meditationsübungen, Leitung: Prof. Biljana Stojanovic, Belgrad;
Veranstaltungsort: Kronberg, Yoga und Psychologie, Dr. Inge Friedrich Rust (Übersetzung);
Dr. Biljana Stojanovic ist Professorin für Ökonomie an der Megatrend Universität in Belgrad. Sie ist Autorin mehrerer Bücher über Ökonomie. Sie war in ihrer Jugend Spitzensportlerin und ist Satyananda Yogalehrerin der Bihar School of Yoga (BSY), 1964 gegründet von Sri Swami Satyananda Saraswati, der diese Lehre aus den traditionellen Yogawegen und Tantra entwickelte. Satyananda Yoga (SY) bezieht alle Ebenen des Seins ein, und es steht die Entwicklung des ganzen Menschen im Fokus, nicht nur körperliche Aspekte. Neben ihrer Lehrtätigkeit an der Universität unterrichtet Dr. Biljana Stojanovic Yoga in Belgrad, gibt Weiterbildungsseminare für Yogalehrende in Griechenland und ist Vorsitzende des Serbischen Yogaverbandes.
13.–20.07.2014:
"Chartres und die PatronInnen des Lebens" - Bildungsreise mit Gernot Candolini
Eine meditative Entdeckungsreise zur symbolträchtigen Kathedrale von Chartres mit einer abendlichen Begehung des Labyrinths.
Leitung: Gernot Candolini, Jahrgang 1959, ist studierter Biologe. Er lebt als Lehrer, Labyrinthbauer, Fotograf und Autor in Innsbruck. Er ist einer der führenden Experten für das Labyrinth und hat bereits zahlreiche erfolgreiche Bücher zu diesem Thema veröffentlicht.
weitere Informationen zu dieser Bildungsreise (PDF)
12.–13.04.2014:
Mit Yoga den Alltag besser bewältigen lernen! Seminar mit Anna Trökes, Berlin
Veranstaltungsort: Yogaschule Beate Goldbach, Oberursel
(Informationen zum Programm)
29.11.–01.12.2013:
Yoga- und Meditationsseminar mit Werner Vogel
Veranstaltungsort: Kloster Hünfeld
22.–24.11.2013:
Die Chakren – ein Weg zur inneren Freiheit, geleitet vom Yoga- und Meditationszentrum Ananda Assisi
Veranstaltungsort: Yogazentrum in Darmstadt Stadtmitte
Seminarinhalte: Physische, psychologisch-emotionale und spirituelle Charakteristiken jedes Chakras und deren Einfluss auf unser Bewusstsein. Mit Hilfe von Energieaufladeübungen, Yogapositionen, Pranayama, Bandhas, Visualisierungen, Meditation und Musik die Energien der Chakren sanft stimulieren, bewusster ausrichten, unseren Energiekörper tiefer erfahren und harmonisieren.
26.09.2013:
Maya’s 2013 Yoga Workshop Tour, Frankfurt
Kursleitung: Maya Fiennes, geb. in Mazedonien, lebt seit 1990 in London, Pianistin und Yoga-Lehrerin. "Maya Fiennes ist mit ihrem Yoga weit über die Grenzen der Yoga Studios hinausgewachsen. Sie kombiniert auf einzigartige Weise Kundalini-Yoga mit Tai Chi und Qigong. Gleichermaßen gestärkt und belebt werden Körper und Geist – ergänzend durch das Chanten von Mantras, Meditation und Atemtechniken." Sie ist Herausgeberin des Buches "Yoga for Real Life".
Workshop-Inhalte:
1. "Yoga for Real Health – die Gesundheitsquelle"
2. "Yoga for Real Presence – zur Erweckung der Präsenz"
Kursort: Balance Yoga Institut, Frankfurt
19.09.2013:
Workshop Spiraldynamik® Einführung – Faszien, Strukturen der Statik in der Dynamik
Kursleitung: Christian Heel, Leiter der Spiraldynamik Akademie AG, Zürich/Bern, Schweiz, Mitautor des Buches: "Bewegungssystem: Das neue Denkmodell in der Physiotherapie"
Kursort: Flowing OM – Yoga & Pilates, Christiane Wolff, Frankfurt/Oberursel
03.–04.11.2012:
Asana und Meditation – von den Schultern zum Herzen mit Prof. Biljana Stojanovic, Belgrad
Veranstaltungsort: Kronberg, Yoga und Psychologie, Dr. Inge Friedrich Rust
Theorie und Praxis, Asanas und Meditationsübungen (Meditation zum Herzchakra - Hridayayakasha - und Chakra Shuddhi Meditation)
Dr. Biljana Stojanovic ist Professorin für Ökonomie an der Megatrend Universität in Belgrad, Yugoslawien. Sie ist Autorin mehrer Bücher über Ökonomie. Sie war in ihrer Jugend Spitzensportlerin und ist Satyananda Yogalehrerin der Bihar School of Yoga (BSY).
29.–30.10.2011:
Yoga des Herzens – Bhakti Yoga als Weg ganzheitlicher Heilung mit Anna Trökes, Berlin
Veranstaltungsort: Yogaschule Beate Goldbach, Oberursel
(Informationen zum Programm)
29.07.–31.07.2011:
Christiane Wolff - Yoga und Pilates
Pilates- und Yoga-Wochenende in Neunkirchen, Hotel Stumpf;
Thema: "Urlaub für die Sinne"
23.10.2010:
Workshop mit Yoga und Orthopädie, Leitung: Dr. med. Günter Niessen, Berlin
Veranstaltungsort: Hotel Mövenpick, Oberursel
Thema: Den Körper erleben und verstehen - Die Wirbelsäule
Dr. med. Günter Niessen ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und hat eine Praxis für Yoga und Orthopädie in Berlin. Durch seine vorausgegangene Ausbildung als Physiotherapeut sowie zahlreiche Weiterbildungen in Trainingstherapie/Sportmedizin, Funktionsanalyse des Bewegungsapparates, Manueller Medizin und Neuraltherapie verfügt er über tiefgreifende Erfahrungen in der strukturellen Körpertherapie. Er praktiziert seit einem Jahrzehnt Yoga, ist Yogalehrer (BDY/EYU) und legt seinen Schwerpunkt auf die Synthese der Erfahrungen des Yoga und der Erkenntnisse der modernen Medizin.
02.10.–03.10.2010:
Leitung: Lucia Nirmala Schmidt, BodyMindSpirit, Zürich/CH;
Yoga-Seminar "ChiYoga – Meridian-Yoga im Fluss der Jahreszeiten" bei Inside Yoga, Frankfurt;
ChiYoga ist ein fließender Hatha-Yoga, ausgerichtet auf die Bedürfnisse moderner Menschen der westlichen Gesellschaft. Der gesamte Organismus wird über die Meridiane harmonisiert und revitalisiert und kommt so in Balance.
Lucia Nirmala Schmidt ist Bewegungspädagogin (u.a. Fortbildungen in Franklin-Methode, Spiraldynamik, Feldenkrais, Traditionelle Chinesische Medizin), Yogalehrerin BDY/EYU, Atemtherapeutin sowie Beraterin für Psychosomatische Medizin (nach Dr. Ruediger Dahlke) und Buchautorin.
11.07.–17.07.2010:
Yoga und Meditations-Weiterbildungsseminar in Stels/Schweiz:
bei Anna Trökes, Prana-Yogaschule, Berlin (Ausbilderin bei den Berufsverbänden in Deutschland (BDY) und Frankreich (FNEY), Rückenschulleiterin, Praktikantin der Spiraldynamik und Heilpraktikerin, Autorin)
und Lucia Nirmala Schmidt, BodyMindSpirit Health Concepts, Zürich (Bewegungspädagogin nach der Franklin-Methode, Yogalehrerin BDY/EYU, Pilates-Trainerin, Atemtherapeutin, Beraterin für Psychosomatische Medizin nach Dr. Ruediger Dahlke, Buchautorin)
Thema: Chakras – Sich selbst begegnen in den verschiedenen Ebenen des eigenen Seins
(Asanas und Bewegungsabläufe, Atemübungen (Pranayama), Konzentrationen, Visualisationen (Bhavana), Meditationen (Dharana), Entspannungsübungen, Vorträge)
28.–30.08.2009:
Anna Trökes & Team, Prana-Yogaschule, Berlin
Weiterbildungs-Seminar in Berlin
bei Dr. Günter Niessen (Physiotherapeut, Orthopäde, Kinesiologie, Chiropraktik, Akupunktur, Yogalehrer BDY) und Ganesh Mohan (Arzt, studierte in Indien moderne Medizin und Ayurveda, Co-Autor des Buches über Yogatherapie)
Thema: Einführung in die Yogatherapie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
30.07.–02.08.2009:
S. H. Dalai Lama – "Die Kunst des Lebens"
Bildungs-Veranstaltung in Frankfurt am Main
(Informationen zum Programm)
05.–12.07.2009:
Anna Trökes, Prana-Yogaschule, Berlin
Weiterbildungs-Seminar in Achberg bei Lindau
Thema: Auf der Grundlage der Yoga-Sutras die eigene Übungspraxis (neu) gestalten
08.–09.05.2009:
Thich Nhat Hanh zusammen mit der Gemeinschaft des EIAB, Köln
Frieden im Alltag finden - Übungen zur Achtsamkeit
05.04.2009:
Lucia Nirmala Schmidt - BodyMindSpirit, Zürich
Yoga-Seminar in Frankfurt: Chi-Yoga
21.03.2009:
Yoga Vidya, Frankfurt
Seminarleiterin: Andrea Hermes, 64569 Nauheim
"Shiva Nata Yoga - Der Tanz Shivas" nach Andrey Lappa
29.–30.11.2008:
Mark Whitwell, Heart of Yoga, Neuseeland/USA
Yogaseminar in München: "Asana – Pranayama – Bandha"
06.–13.07.2008:
Anna Trökes, Prana – Yogaschule Berlin
Yogaseminar in Achberg: "Yoga der Organe"
21.–22.06.2008:
Anna Trökes, Prana – Yogaschule Berlin
Yogaseminar in Heidelberg: "Prana-Yogaseminar II"
12.–13.04.2008:
Anna Trökes, Prana - Yogaschule Berlin
Yogaseminar in Hamburg: "Yoga für den Rücken"
26.–28.10.2007:
Dorothea Schnitzler, Heddesheim
Meditationseminar in Bingen: "Meditation des Tanzes"
26.–28.01.2007
Roswitha Maria Gerwin, Integrale Yogaschule für Aus- und Weiterbildung, Dießen/Ammersee
Yogaseminar in Benediktbeuern: "Der Bewegungsapparat"
17.–19.11.2006:
Dorothea Schnitzler, Heddesheim
Meditationseminar in Bingen: "Meditation des Tanzes"
23.–25.09.2005:
Mantak Chia, Thailand
Yogaseminar in Frankfurt: "Tao Yoga"
Sept.–Dez. 2005:
Body O Zen, Kronberg - Pilatesseminar
19.–21.03.2004:
Yoga Vidya, Oberlahr/Westerwald
Yogaseminar: "Asanas – Pranayama – Bandha - Yoga Nidra"
14.–16.11.2003:
1. Yoga-Kongress von Yoga Vidya
Yogaseminar in Bad Meinberg
21.–23.02.2003:
Werner Vogel, Petersberg
Yogaseminar im Kloster Hünfeld

nach oben

Yogaschule Beate Goldbach, Untergasse 18, 61440 Oberursel
Telefon: 06171 / 79069, E-Mail beate.goldbach@heilendes-yoga.de